Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Logo atevis

Factoringlexikon - Glossar

Begriff suchen:

Handwerker Factoring
Akronym für: Forderungsverkauf für Handwerksbetriebe

Factoring für Handwerksbetriebe aus dem Baunebengewerbe. Rechnungen, die auf Grundlage der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) entstanden sind, werden von spezialisierten Factoringgesellschaften angekauft.

HBG
Akronym für: Handelsgesetzbuch

Abkürzung für: Handelsgesetzbuch

HE
Definition: Höchstentschädigung

Die HE, das x-fache der Jahresnettoprämie, wird maximal in einem Versicherungsjahr vom Versicherer als Entschädigung geleistet. Dies gilt sowohl für einen Schadensfall, als auch für die Summe aller Schadensfälle.

Die HE wird am Anfang des Vertrages für die Entschädigungsleistung nach der Höhe der Mindestprämie bemessen. Übersteigen die effektiven monatlichen Abrechnungen die Mindestprämie, so wird der jeweils gezahlte Gesamtbetrag für die Berechnung der Höchstentschädigungsleistung zugrunde gelegt.

Die Höchstentschädigung eines Kreditversicherungsvertrages ist zumindest am größten Einzelrisiko auszurichten. Die jeweils vereinbarte Höchstentschädigung wird mit der tatsächlich gezahlten Prämie multipliziert.

Beispiel:

  • Geschätzte Jahres-Nettoprämie 30.000 Euro
  • Vereinbarte Höchstentschädigung: 20-fache 600.000 Euro
  • Größtes Einzelrisiko 1.000.000 Euro
  • Abzüglich Selbstbehalt (z. B. 25%) 250.000 Euro
  • Unterdeckung im Insolvenzfall 150.000 Euro

In diesem Beispiel müsste mindestens die 25-fache Höchstentschädigung vereinbart werden, um im Insolvenzfall allein das größte Einzelrisiko abgesichert zu haben. Da es außerdem im gleichen Versicherungsjahr zu weiteren Schadenfällen kommen kann, müsste die Höchstentschädigung auf das 30-fache erhöht werden. Die Erhöhung der Höchstentschädigung wirkt sich kalkulatorisch prämienerhöhend aus.

Herabsetzung
Definition: Verringung eines Limits auf einen Debitor

Festlegung einer geringeren Versicherungssumme auf Antrag, wenn sich z.B. die wirtschaftliche Situation eines Kundenunternehmens verschlechtert siehe Reduzierung).

HGB
Akronym für: Handelsgesetzbuch

Abkürzung für: Handelsgese

Höchstentschädigung
Definition: x-fache der gezahlten Jahresprämie

Die HE, das x-fache der Jahresnettoprämie, wird maximal in einem Versicherungsjahr vom Versicherer als Entschädigung geleistet. Dies gilt sowohl für einen Schadensfall, als auch für die Summe aller Schadensfälle.

Die HE wird am Anfang des Vertrages für die Entschädigungsleistung nach der Höhe der Mindestprämie bemessen. Übersteigen die effektiven monatlichen Abrechnungen die Mindestprämie, so wird der jeweils gezahlte Gesamtbetrag für die Berechnung der Höchstentschädigungsleistung zugrunde gelegt.

Die Höchstentschädigung eines Kreditversicherungsvertrages ist zumindest am größten Einzelrisiko auszurichten. Die jeweils vereinbarte Höchstentschädigung wird mit der tatsächlich gezahlten Prämie multipliziert.

Beispiel:

  • Geschätzte Jahres-Nettoprämie 30.000 Euro
  • Vereinbarte Höchstentschädigung: 20-fache 600.000 Euro
  • Größtes Einzelrisiko 1.000.000 Euro
  • Abzüglich Selbstbehalt (z. B. 25%) 250.000 Euro
  • Unterdeckung im Insolvenzfall 150.000 Euro

In diesem Beispiel müsste mindestens die 25-fache Höchstentschädigung vereinbart werden, um im Insolvenzfall allein das größte Einzelrisiko abgesichert zu haben. Da es außerdem im gleichen Versicherungsjahr zu weiteren Schadenfällen kommen kann, müsste die Höchstentschädigung auf das 30-fache erhöht werden. Die Erhöhung der Höchstentschädigung wirkt sich kalkulatorisch prämienerhöhend aus.

Einträge 1 bis 6 von 6


So erreichen Sie uns:

Fon: +49 (0) 6023 | 947766 - 0

eMail-Kontakt/Call-Back 

   - Adressen



ATEVIS-SERVICES

Newsletter

Newsletter 
Informationen über neue Produkte und Markteilnehmer 

. .. anmelden.



ATEVIS-DIENSTE

FactoringBörse

  • EinzelDebitorenFactoring - EDF



    Verkauf aller Forderungen eines ausgewählten Debitors im 
    Ausschreibungsverfahren

    FactoringBörse anmelden

Factoring-Direkt

  • Anfrage stellen 
    Mit wenigen Klicks zu Ihrem individuellen
    Factoringangebot 

Bürgschaften

Kreditversicherung

Einzelauskunft


Anzeige

Österreich | Factoring
Cash ab 50.000 EUR Jahresumsatz

Sie haben Interesse, bitte Kontaktaufnahme.

Anfechtungsversicherung



Sie haben Interesse, bitte hier klicken.

Cyber- Policy - Cyber-Versicherung:

Sie haben Interesse bitte hier klicken.

Österreich | Garantieversicherung
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Bürgschaften 
Sie haben Interesse, bitte 
hier klicken.

Avalbedarf bis 2 Mio. EUR

Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Avale online bestellen
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Einkaufsfinanzierungab 50 Tsd. EUR
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

B2B - B2C: Zahungsgarantie | Shop-Lösungen
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Kreditversicherung
öffentliche-rechtliche Auftraggeber jetzt möglich 

MietKautionsversicherung - MietAval

Sie haben Interessen, bitte hier klicken.



ATEVIS-SERVICES

News

Neun von zehn befragten Lieferanten in der Region Asien-Pazifik waren im vergangenen Jahr von Zahlungsverzügen ihrer B2B-Kunden betroffen. Umgerechnet...

Weiterlesen

Atradius erwartet, dass sich im Jahr 2018 das Insolvenzrisiko besonders in Großbritannien erhöhen wird.

Weiterlesen

Aus Sicht von Atradius könnten die Zahlungsausfälle in der deutschen Stahlindustrie mittelfristig erheblich zunehmen – trotz der jüngsten Erholung...

Weiterlesen

46,2 % des Gesamtwerts inländischer B2B-Rechnungen in Brasilien, Kanada, Mexiko und den USA waren in den vergangenen zwölf Monaten am Fälligkeitstag...

Weiterlesen

Die Umsätze der Mitglieder des Deutschen Factoring-Verbandes konnten im ersten Halbjahr 2017 in einem weiterhin anhaltenden Niedrigzinsumfeld um...

Weiterlesen

Große deutsche Exportmärkte: Polen, Italien und die Niederlande mit der schlechtesten Zahlungsmoral

 

Weiterlesen

ATEVIS Lösungen