Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Logo atevis

Factoringlexikon - Glossar

Begriff suchen:

Mahnrhythmus
Definition: Zeitlicher Abstand der versendeten Mahnungen

Der Mahnrhythmus/Anzahl der erfolgten Mahnungen gibt an, wie oft die offenen Rechnung beim Schuldner in Erinnerung - angemahnt - wurde.

Mahnsperre
Definition: Ausnahme von normalen Mahnrhythmus

Betrifft die Möglichkeit, einzelne offene Posten von der Mahnung bzw. vom Mahnrhythmus auszunehmen.

Mahnwesen
Definition: Teil des Debitorenmanagements

Teil des Debitorenmanagements, das bei den meisten Factoringvarianten auf den Factor übertragen wird.

Mantelvertrag
Definition: Begriff aus der Kreditversicherung

Ist in der Kreditversicherung die seit langem vorherrschende Vertragsform, die den Versicherungsnehmer zur Anbietung aller Forderungen gegenüber seinen Kunden verpflichtet.

Maturity-Factoring (Fälligkeitsfactoring)
Definition: Factoring ohne Bevorschussung

Verzichtet der Factoringkunde auf die Bevorschussung der Forderung handelt es sich um sogenanntes Maturity-Factoring (Fälligkeits-Factoring).

Der Anschlusskunde erhält vom Factor Geld, wenn Zahlungen der Kunden eingegangen sind. Verweigert der Kunde die Zahlung ohne nachvollziehbaren Grund muss der Factor nach Ablauf einer vereinbarten Frist (90-120 Tage nach vereinbarter Fälligkeit) den offenen Betrag ausgleichen.

MAW
Definition: Mindestanrechnungswert

Abkürzung für Mindestanrechnungswert

Maximale Bevorschussung
Definition: Begriff aus dem Factoring

Der Betrag, der sich auf Grund der Buchung von Belegen bzw. der Bearbeitung von Informationen rechnerich als bevorschussbar ergibt.

Mehrwertsteuer
Definition: Kann im Rahmen der Kreditversciherung im Inland mitversichert werden

Die Mehrwertsteuer kann mitversichert werden. Durch die Mitversicherung der Mehrwertsteuer verringert sich der effektive Selbstbehalt des Versicherungsnehmers. Im Falle eines versicherten Forderungsausfalls erhält der Versicherungsnehmer/Lieferant neben der Entschädigung des Kreditversicherers auch die in der Bruttoforderung enthaltene Mehrwertsteuer vom Finanzamt auf Antrag erstattet (soweit sie bereits abgeführt wurde).

Die Entschädigungsleistung des Kreditversicherers ist außerdem von der Mehrwertsteuer befreit (§4 Nr. 10. a) UStG)

Beispiel für den Mehrwertsteuer-Effekt bei Mitversicherung:

  • Nettoforderung: Euro 100.000,--
  • Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer 19% Euro 19.000,--
  • Bruttoforderung Euro 119.000,--
  • Entschädigungsleistung 70% Euro 83.300,--
  • Erstattung durch Finanzamt Euro 19.000,--
  • Summe Euro 102.300,--
  • Endgültiger Ausfall Euro 16.700,--
  • Entspricht bezogen auf die Nettoforderung 16,7%
  • Entspricht bezogen auf die Bruttoforderung 14,0%

Der Mehrwertsteuer-Effekt tritt bei Ausfuhrlieferungen nicht in Kraft, weil Ausfuhrlieferungen von der Umsatzsteuer befreit sind (§4 Nr. 1. a) UStG). Zum Tragen kommt der Mehrwertsteuer-Effekt jedoch, wenn im Ausland ansässige Tochter- oder Beteiligungsgesellschaften im Rahmen eines Inlandsvertrags mitversichert sind. Üblicherweise wird von Seiten des Kreditversicherers dann vereinbart, dass der effektive Selbstbehalt aufgrund des Mehrwertsteuer-Effektes 10% nicht unterschreiten darf.

Meldegrenze für Kreditzielüberschreitung
Definition: Begriff aus der Kreditversicherung

Zu den Obliegenheiten des Versicherungsnehmers gehört es, dem Kreditversicherer eingetretene oder zu erwartende Kreditzielüberschreitungen zu melden. Um den Verwaltungsaufwand hinsichtlich dieser erforderlichen Meldungen in Grenzen zu halten ist es sinnvoll, mit dem Kreditversicherer eine Freigrenze zu vereinbaren, bei der eine Nichtmeldung der Kreditzielüberschreitung folgenlos bleibt.

Diese Freigrenze kann pro Einzelforderung oder hinsichtlich der Summe aller Forderungen vereinbart werden.

Meldung zur Prämienberechnung
Definition: Begriff aus der Kreditversicherung

Die monatliche Salden-/Umsatzmeldung ist dem Versicherer bis zu einer bestimmten Frist gemäss Versicherungsschein zuzusenden. Es gibt auch Verträge, die nur eine einmalige Jahresmeldung vorsehen.

Mezzanine
Definition: Mischform aus Eigen- u. Fremdkapital

Eine Mezzanine-Finanzierung ist eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital.

Diese Finanzierungsform wird dem Eigenkapital zugerechnet bzw. assoziiert, da durch den Rangrücktritt und/oder eine Verlustübernahme der Kapitalgeber für die Einlage haftet - im Gegensatz zu echtem Fremdkapital. Die Finanzierung hat auch Ähnlichkeit mit Fremdkapital, da es nach einer definierten Laufzeit zurückbezahlt werden muss - im Gegensatz zu einer unkündbaren Eigenkapitalfinanzierung.

Entliehen wurde der Begriff der italienischen Architektur, in der ein Mezzanine ein Zwischengeschoss zwischen zwei Hauptgeschossen darstellt. Ebenso wie das architektonische Mezzanine also eine Zwischenstellung einnimmt, nimmt auch das finanzielle Mezzanine diese Zwitterstellung ein.

Mietbürgschaften
Definition: Bürgschaft im Rahmen eines Mietverhältnisses

Bei der Mietbürgschaft haftet der Bürge haftet als weiterer Schuldner für Forderungen aus dem Mietverhältnis zwischen dem Mieter und dem Vermieter.

Beispiel: Eltern bürgen für ihr Kind.


Grundsätzlich ist die Bürgschaft vom Bestand der Hauptschuld (Mietverhältnis) abhängig. Endet das Mietverhältnis, für das die Bürgschaft gestellt wurde, endet frühestens- auch die Haftung aus der Mietbürgschaft.

Mietkautionsversicherung
Definition: Mietsicherheit bei Abschluss eins privaten oder gewerblichen Mietvertrages

Die Mietkautionsversicherung gehört zu den Mietsicherheiten. Die Mietkautionsversicherung kann durch private und gewerbliche Mieter zur Besicherung von Mietverhältnissen abgeschlossen werden.

Als Anbieter fungieren Banke, Sparkassen, Kreditversicherer und Gesellschaften die sich auf diese Sicherheitenart spezialisiert haben.

Mietkautionsversicherung
Definition: Bestimmte der Sicherheit beim mieten einer Wohnung

Die Mietkautionsversicherung gehört zu den Mietsicherheiten. Die Mietkautionsversicherung kann durch private und gewerbliche Mieter zur Besicherung von Mietverhältnissen abgeschlossen werden.

Als Anbieter fungieren Banke, Sparkassen, Kreditversicherer und Gesellschaften die sich auf diese Sicherheitenart spezialisiert haben.

Mindestanrechnungswert
Definition: MAW - Begriff aus der Kreditversicherung

Stellt in der Investitionsgüterkreditversicherung eine prozentuale Staffel dar, mit welcher ein im Versicherungsfall zurück geholtes Wirtschaftsgut bei der Schadenabrechnung mindestens in Ansatz gebracht wird.

Unterbleiben kann die Anrechnung eines MAW, wenn die Vereinbarung des Eigentumsvorbehaltes aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht möglich ist (z. B. Spezialanfertigungen, Auslandslieferungen). Für diesen Fall ist üblicherweise eine höhere Prämie sowie ein höhere Selbstbeteiligung vereinbart.

Mindestbeteiligung
Definition: Begriff aus der Kreditversicherung

Dieser Betrag kommt zur Anwendung, wenn der abzusetzende Betrag durch die relative Selbstbeteiligung (x-%) geringer ausfällt.

Mindestdeckung bestehender Forderungen
Definition: Begriff aus der Kreditversicherung

Um die bei Vertragsbeginn bereits bestehenden Forderungen mitzuversichern, berechnet der Kreditversicherer i.d.R. im ersten Versicherungsjahr einen anteiligen Prämienzuschlag und übernimmt dafür teilweise für mehr als einen Monat rückwirkend den Versicherungsschutz.

Siehe auch: Bestehende Forderungen.

Mindestprämie
Definition: Mindestkosten pro Versicherungsjahr

Diese Summe wird als Mindestbetrag vom Versicherer pro Versicherungsjahr als Einstieg und zur Kalkulation der Höchstentschädigung ab Vertragsbeginn verlangt. Sollte durch die effektive Prämienabrechnung am Jahresende die Gesamtprämie < als die Mindestprämie sein, so erfolgt eine Nachberechnung des Differenzbetrages.

Monitoring
Definition: Erfassen, überwachen, protokollieren eines Vorganges bzw. Prozesses

Überbegriff für alle Arten der unmittelbaren systematischen Erfassung bzw. Protokollierung, Beobachtung oder Überwachung eines Vorgangs oder Prozesses mittels technischer Hilfsmittel oder anderer Beobachtungssysteme.

Wichtig ist die wiederholende Durchführung der jeweiligen Untersuchungsprogramme, um anhand von Ergebnisvergleichen Schlussfolgerungen für die Gegenwart und Zukunft ziehen zu können.

Die Aufgabe des Monitorings besteht darin, bei einem beobachteten Ablauf bzw. Prozess lenkend einzugreifen, sofern dieser nicht den erwarteten Verlauf nimmt bzw. bestimmte Grenzwerte unter- bzw. überschritten sind.

Musterware
Definition: In der Regel mit längeren Kreditzielen verbunden

Für Musterware bzw. Ausstellungsware werden vom Lieferanten längere Zahlungsziele gewährt. Im Rahmen einer Kreditversicherung sind auch diese Forderungen absicherbar. Hierfür sind jedoch spezielle Kreditziele zu vereinbaren. Die Kreditziele können bis zu 24 Monaten laufen.

Einträge 1 bis 20 von 22

Seite 1 Seite 2 vor >


So erreichen Sie uns:

Fon: +49 (0) 6023 | 947766 - 0

eMail-Kontakt/Call-Back | 


Werbung


Newsletter


atevis


Anzeige

Österreich | Factoring
Cash ab 50.000 EUR Jahresumsatz

Sie haben Interesse, bitte Kontaktaufnahme.

Anfechtungsversicherung



Sie haben Interesse, bitte hier klicken.

Cyberversicherung
GDV - Mehr Schutz gegen Hacker - Cyber-Versicherung 

Sie haben Interesse bitte hier klicken.

Österreich
Garantieversicherung


Sie haben Interesse, bitte 
hier klicken.

Einkaufsfinanzierungab 50 Tsd. EUR

Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Avalbedarf bis 2 Mio. EUR

Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Kreditversicherung online

Sie haben Interesse, bitte hier klicken.

B2B - B2C - Zahungsgarantie - Shop-Lösungen

Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 


News

Durch ein Urteil des Bundesfinanzhofs vom Dezember 2015 wird eine Verwaltungsregelung außer Kraft gesetzt, die bisher eine sachgerechte Einschränkung...

Weiterlesen

Zahlungsmoral in China verschlechtert sich 2016 um weitere 4 Tage auf 92 Tage, China damit erstmals Schlusslicht bei den Spätzahlern

Weiterlesen

KPMG-Studie zur Wirtschaftskriminalität in deutschen Unternehmen 2016

Fast die Hälfte der großen Unternehmen in Deutschland hat in den vergangenen...

Weiterlesen

Das Vereinigte Königreich ist durch einen sprunghaften Anstieg der Verzüge erstmals unter den Top 10.

Abnehmer aus dem Vereinigten Königreich lassen...

Weiterlesen

DEMOGRAFIE: Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Alterung treibt Nachfolgerbedarf im Mittelstand: 620.000 Übergaben bis 2018

Dreimal mehr...

Weiterlesen

. . . was ist zu tun im Falle einer Insolvenz.

Weiterlesen

atevis Lösungen